Herzlich Willkommen beim Sportverein DJK Fehndorf von 1956 e.V.




Geht der SG HFS im Saisonendspurt die Luft aus?

 

Am Mittwoch verlor die Erste mit 3:1 gegen Stavern/Apeldorn und besiegelte damit die Vierte! Niederlage der Spielgemeinschaft innerhalb einer Woche!

Am Wochenende heißt es nun also für alle drei Mannschaften jammern verboten, kämpfen ist angesagt!

 

Den Anfang macht "Die Dritte" am Freitagabend!
Um 19.00 Uhr ist Anstoß in Hebelermeer gegen die SG Landegge/Neulangen/Langen!

 

Samstag hat dann die "Zweite" die Chance nach langer Durststrecke mal wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren!
Ab 18.00 Uhr bittet die dritte Mannschaft des VfL Emslage zum Tanz!
Gespielt wird in Emslage!

 

Am Sonntag darf dann auch noch die erste ran beim FC Wesuwe!
Dieses Derby ist für die Wesuweer etwas höher anzusiedeln, da sie sich noch beste Chancen auf einen Relegationsplatz ausrechnen!
Vor knapp einem Jahr verlor die SG HFS gegen Wesuwe mit 0:5!
In Anbetracht dieser Schmach sollten die Jungs allerdings gewillt sein die drei Punkte aus Wesuwe zu entführen!

 

Also Fans und Freunde der SG HFS endlich habt ihr die Chance alle drei Mannschaften anzufeuern!
Hoch vom Sofa ab zum Fussball!

 

 


10.05.2016

 

 

SV DJK Fehndorf nimmt am Wettbewerb Sparda-Leuchtfeuer 2016 teil!

 Unter den besten 15 Teilnehmern wird eine Geamtfördersumme von 100.000€ ausgeschüttet. 

 

Jetzt gleich unter folgendem Link abstimmen.

 

 

>> http://www.sparda-leuchtfeuer.de/profile/sv-djk-fehndorf/

 

 

 





Anmeldungen für das DJK Zeltlager an Bernd und Anita Otten

Tel. 05935 999084




Beginn neuer "Rücken Fit" Kurse
Montag, den 11.04.2016 von 19:00-20:00 Uhr
Dienstag,den 12.04.2016 von 20:30-21:30 Uhr
10 Termine
"Hatha Yoga"
Yoga, ein ganzheitliches System harmonisiert Körper, Geist und Seele mit Hilfe 
von Asana (Körperhaltungen), Pranayama (Atembewusstsein), Konzentration
und Meditation. Es verhilft zu mehr Körperbewusstsein und innerer Ruhe, löst
Verspannungen, regt den Energiefluss an und beeinflusst positiv unsere
Stimmung. Yoga ist mit seinem gesundheitlichen Aspekt ein
wunderbarer Weg für den westlichen Menschen, wieder in die Einheit zu finden. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte, Decke, Handtuch, rutschfeste Socken. Dienstag,den 12.04.2016 Zeit: 19:20-20:30 (70 min) 10 Termine Alle Sportstunden finden in der Gymnastikhalle Fehndorf statt. Anmeldung und Info unter :05935/1343 Mit freundlichen Gruß Ursula Herbers

06.04.2016

 

Die Spielgemeinschaft Hebelemeer/Fehndorf/Schönighsdorf (SG HFS) ist derzeit Tabellenzweiter in der 1. Kreisklasse Mitte. Der zweite Rang berechtigt zur Teilnahme an der Relegation der Kreisliga, der erste zum direkten Aufstieg. Beides wird die SG HFS im Sommer nicht wahrnehmen können, unabhängig von der letztendlichen Tabellenplatzierung, wie Trainer Bernd Keiser am Mittwoch mitteilte. Die Regularien des NFV Kreis Emslades unterbinden dies. Schon zur nächsten Saison könnte sich das aber ändern.


Spielgemeinschaften nur bis zur 1. Kreisklasse

In der Ausschreibung zur Saison 2015/2016 heißt es unter Punkt 15 „Bildung von Spielgemeinschaften“ heißt es im zweiten Absatz: „Spielgemeinschaften dürfen nur bis zur 1. Kreisklasse aufsteigen, ein Aufstieg in eine Klasse, in der bereits eine erste Mannschaft der betreffenden Vereine spielt, ist nicht möglich.“ Erstes betrifft nun die SG HFS, dessen Aufstiegschancen bisher nicht schlecht standen.

„Seit vorgestern ist bestätigt, dass wir keine Chance haben, in die Kreisliga aufzusteigen“, musste Coach Bernd Keiser unter Bedauern am Mittwoch mitteilen. Seit der Winterpause, als der Aufstieg in die Kreisliga als nicht unmöglich eingestuft wurde, hätten er und die Verantwortlichen sich genauer mit der Thematik beschäftigt. So wurde sich auch erkundigt, ob es ein Schlupfloch gibt, durch das die SG HFS vielleicht doch noch die Chance auf die Kreisliga hätte. Anfang der Woche teilte allerdings Spielausschussvorsitzender Berthold Suhl mit, dass für die Keiser-Elf keine Möglichkeit besteht.

Sportliche Enttäuschung bei der SG HFS

Ein Beschluss, den der Verein schweren Herzens akzeptiert. „Das steht da schon immer drin“, weiß Keiser, dass es an der Entscheidung nichts zu rütteln gibt. „Am Anfang der Saison haben wir uns aber noch nicht damit beschäftigt, da wir nicht die Chance gesehen haben, aufzusteigen." Erst nach den Erfolgen in der Liga durchsuchte man das Regelwerk genauer.

Dementsprechend geknickt sind Spieler und Trainer der SG HFS. „Aus sportlicher Sicht ist das natürlich eine herbe Enttäuschung. Somit werden wir um den sportlichen Lohn einer Saison mit viel Fleiß und Arbeit gebracht“, hat Keiser aber dennoch Verständnis für die Entscheidung des Spielausschusses. „Berthold Suhl hat uns alles vernünftig erklärt. Klar sind wir jetzt geknickt und müssen das erst einmal schlucken. Aber wir werden nicht die Köpfe in den Sand stecken, sondern Aufstehen und die Saison vernünftig zu Ende bringen“, glaubt Keiser an den Charakter seiner Truppe.

Schon ab der kommenden Saison könnte Keiser mit seinem Team die Chance haben, in die Kreisliga aufzusteigen. Denn nach Paragraph 18 der Spielordnung des Niedersächsischen Fußballverbandes ist für Spielgemeinschaften nur der Aufstieg in die Bezirksliga nicht möglich. Dort heißt es: „Der Aufstieg einer Spielgemeinschaft in die Bezirksliga ist ausgeschlossen. Wird eine Spielgemeinschaft Meister der Kreisliga, steigt die nächste aufstiegsberechtigte Mannschaft auf.“ Anders als in der Grafschaft Bentheim, wo Spielgemeinschaften auch in der Kreisliga spielen können, wird im Emsland diese Regel noch nicht bis ins Detail ausgeführt.

NFV erwägt Regeländerung

Berthold Suhl, Spielausschussvorsitzender des NFV Kreis Emsland und Staffelleiter der Kreisliga, erklärt das Thema aus Sicht der Regelhüter: „Grundsätzlich sind Spielgemeinschaften im Herrenbereich aus Sicht des NFV nicht gewollt. Der Landesverband überlässt es aber den einzelnen Kreisverbänden, ob Spielgemeinschaften zugelassen werden, gerade um den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Laut NFV-Spielordnung dürfen Spielgemeinschaften maximal bis zur Kreisliga aufsteigen. Im Emsland haben wir aber schon vor Jahren beschlossen, dass Spielgemeinschaften nur bis zur 1. Kreisklasse aufsteigen können, vor allem um den Leistungsgedanken hinter einer SG-Gründung zu unterbinden. Von dieser Entscheidung werden wir in dieser Saison auch nicht abweichen und uns nicht über die Ausschreibung hinwegsetzen. Für die neue Saison prüfen wir allerdings eine Änderung in der Ausschreibung, sodass Spielgemeinschaften dann wie in der NFV-Spielordnung vorgesehen bis in die Kreisliga aufsteigen können. Darüber haben wir schon im Spielausschuss beraten, eine finale Entscheidung fällt allerdings erst im Juni.“

Keiser hält eine Änderung für sinnvoll. „In Zeiten des demografischen Wandels müssen wir uns nichts vormachen. Bald wird es noch mehr Spielgemeinschaften im Herrenbereich geben“, weiß der Coach, dass er mit der SG HFS derzeit Vorreiter in diesem Leistungsbereich ist. Er hat Verständnis dafür, dass Vereine eine Spielgemeinschaft gründen anstatt eines neuen, eigenständigen Vereins, und hält daher eine Regeländerung auch im flächenmäßig großen Emsland für sinnvoll: „Jeder Verein will natürlich seine Tradition und Identität wahren.“ Die Fusion von Eintracht Nordhorn und dem TV Nordhorn im Sommer zum SV Eintracht TV Nordhorn bilde eine Ausnahme, da die Teams schon in der Bezirksliga waren, wie Suhl, Keiser und Co erklärte.

Neuer Anstrich für Aufstiegskampf

Dem Aufstiegskampf in der 1. Kreisklasse Mitte verleiht dieser Fall einen ganz neuen Anstrich. Tabellenführer Eintracht Emmeln hat nun zehn Punkte Vorsprung auf den nächsten Konkurrenten um den Aufstieg, den SV Teglingen, und somit auch zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. Und auch im Rennen um den Relegationsplatz können (derzeit) nicht alle mitmachen. Die Sportfreunde Schwefingen II, nur einen Punkt hinter Teglingen und derzeit zweitheißester Anwärter auf die Aufstiegsspiele, könnten theoretisch nur um die Kreisliga spielen, wenn auch die erste Mannschaft der Sportfreunde aus der Kreisliga in die Bezirksliga aufsteigen würde.

Ausgenommen der Schwefinger Reserve rangeln sich trotzdem noch mindestens sechs Mannschaften um den Relegationsplatz. Runter bis zu Platz neun, wo Eintracht Berßen derzeit steht, beträgt der Abstand auf Teglingen nur fünf Punkte. Selbst der SV Groß Hesepe hat auf Rang zwölf nur acht Punkte Rückstand nach oben. „Wir können nun natürlich nicht mehr mit um den Aufstieg kämpfen. Jeder anderen Mannschaften, die es dann am Ende schafft, gönnen wir den Aufstieg trotzdem“, erklärte Keiser abschließend.

 

 


25.03.2016

 

Auswärtssieg, Niederlage im Knast, Heimsieg,
Auswärtssieg!

 

- Ein großartiges Wochenende für Chris Feringa und Fabian Schmitz -

 

Bereits am Gründonnerstag erspielte sich die HFS II beim SV Groß Hesepe ein 3:1!
Zwei Tore von Chris Feringa und das 2:0 von Marten Schepers in der 1. Hälfte reichten aus, um einen schwachen Gegner aus Hesepe zu schlagen.

 

 

Am Karsamstag unterlag die "Dritte" der JVA aus Versen mit 4:6. Jan Herbers brachte die dritte früh in Führung. Jedoch drehte die JVA das Spiel und so kam es nur noch zu den Anschlusstreffern durch Christian Moes (2:3 und 4:5), Robert Walter erzielte das zwischenzeitliche 3:4.

 

 

Die Erste zeigte das bisher beste Spiel der Rückrunde beim 5:1 in Dohren. Die Dohrener, seit 8 Spielen ohne Niederlage waren von Anfang an unterlegen und verloren auch in der Höhe verdient mit 1:5. Thorsten Hollen erzielte sehr früh den Führungstreffer, der gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Nach der Pause kam direkt der k.o. für den SV Dohren. Fabian Schmitz mit einem Hattrick und erneut Thorsten Hollen trafen für die HFS I. Nur der zwischenzeitliche 1:4 Treffer per Foulelfmeter trübte ein wenig den Nachmittag.

 

Das letzte Spiel am Samstagabend gewann wiederum unsere SG HFS II.
Mit 2:0 setzte sich die Halbersma - Elf gegen den Tabellenletzten vom VFL Rütenbrock durch. Die Tore erzielten Hendrik Koop und Chris Feringa.

 

 

Frohe Ostern!

 


15.03.2016

 

Auch in diesem Jahr ging es wieder mit ca 50-60 Kindern der 
Fussball-Jugend der HFS zur Soccerhalle.

In diesem Jahr sind wir in Nordhorn gelandet und ich denke wie man auf den Bildern sieht, hat es jedem gefallen.

 


Vielen Dank an das Orga-Team


Die 2. Herren trotzt dem schlechten Wetter!

 

Da das Training leider immer öfter zum schlecht Wetter Treff wird, sind  die Männer gezwungen um zu disponieren! 

Mit den neuen Aufwärmshirts, gesponsort von der Krankengymnastik Berta Becker, ging es auch ins gleichnamige Studio.

 

Vielen Dank!

 

 

 


Mike Witte kehrt nach 2 Jahren bei Germania Twist zur SG HFS zurück!

 

 

 

Die Planungen für die neue Saison laufen weiter auf Hochtouren! Die SG HFS hat nun stolz verkündet, dass Mike Witte zu seinem Heimatverein SV DJK Fehndorf zurückkehrt. Mit Mike Witte kann die SG HFS ab Sommer also ein neues, altes Gesicht im Kader für die Saison 2016/17 begrüßen.

 

Für Mike war es keine einfache Entscheidung, den Kreisligisten Germania Twist zu verlassen. Letztendlich war es eine Entscheidung aus dem Bauchgefühl heraus.

 

„Bei Germania habe ich viele nette Leute kennengelernt, mit denen ich viel Spaß hatte. Ich habe lange überlegt und mich für meinen Heimatverein entschieden,“ so Mike Witte, der noch unbedingt einen Tabellenplatz unter den ersten 5 mit Germania Twist in der Möbel Wilken Kreisliga erreichen möchte.

 

Drahtzieher der Transfers waren Trainer Bernd Keiser, Teammanager Dieter Wessels und Franz Albers, die sich früh mit Mike in Verbindung setzten und ihm unsere Ziele unterbreiteten, welche ihm letztlich zugesagt haben!

 

Am heutigen Sonntag begrüßten Fußballobmann Mike Halbersma, Trainer Bernd Keiser und HFS Gremium Mitglied Björn Herbers den Neuzugang Mike Witte.

 

 

Willkommen zurück Mike!


Ergebnisse der Generalversammlung:

 

 

Leider gehen wir ohne einen 1. Vorsitzenden in das neue Jahr 2016.

 

1. Vorsitzender  
2. Vorsitzender Franz- Josef Robben
3. Vorsitzender Marco Knipper
Kassenwart Björn Herbers
Schriftführer Thorsten Wilmink

Fußball- Obmann

Mike Halbersma

Jugendwart kommissarisch
Stellv. Jugendwärtin Tanja Schleper
Ehrenamtsbeauftragter Uli Broens

Beisitzer

 

 

 

 

 

Gerd Tieben

Heinz Tieben

Rene Herbers

Hermann Wilming

Alexander Veenker

Fahnenträger

 

 

 

 

Hans Broens

Gerd Schoneville 

Heinz Herbers

Gerd Tieben sen.

 

 

 


Frohes neues Jahr!

 

Es geht schon bald wieder mit den neuen Sportstunden los!

 

Neue Kurse finden statt, also schaut wieder vorbei!

 

 

Montag, den 11.01.2016 Rückenfit von 19:00-20:00Uhr

 

Montag, den 11.01.2016 Damenfitness von 20:00-21:00Uhr

 

 

Dienstag, 12.01.2016 neuer Yoga Kurs von 19:20-20:30Uhr, 10 Termine

 

Dienstag, 12.01.2016 Rückenfit von 20:30-21:30Uhr

 

 

Donnerstag, 14.01.2016 Rehasport von 9:00-10:00Uhr

 

Donnerstag, 14.01.2016 Rehasport von 19:30-20:30Uhr


Einladung  zur  Generalversammlung

 

Am 08. Januar 2016 findet um 19.30 Uhr im Clubraum am Sportplatz unsere diesjährige Generalversammlung statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder, Trainer, Betreuer und Spieler unseres Sportvereins recht herzlich ein.

Programm:

 

  1. Begrüßung der Teilnehmer und Rückblick auf das Jahr 2014
  2. Bericht des Kassenwartes
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Bericht Jugendwart
  5. Entlastung des Kassenwartes
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen
  8. Verschiedenes

 

Anträge für die Tagesordnung  müssen bis 10 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

Allen Mitgliedern und Fehndorfern wünschen wir  ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr !!!

Hinweis: Das Winterschützen- und sportfest findet am 30.01.2016 im Saal Witte Sadtmitte statt.

 

Der Vorstand

i.V. Franz Albers

(1. Vorsitzender)

 

 

 

 


Trainer und Spieler hat sich die Spielgemeinschaft Hebelermeer-Fehndorf-Schöninghsdorf (SG HFS) für die Fußballsaison 2016/17 gesichert.

Die SG HFS aus der 1. Kreisklasse Mitte hat sich mit ihrem Trainer Bernd Keiser auf eine weitere Zusammenarbeit bis zum Sommer 2017 geeinigt. Nicht nur Coach Bernd Keiser gab seine Zusage für die kommende Spielzeit, sondern auch die gesamte Mannschaft. Bis auf Lukas Jansen der aus beruflichen Gründen aufhört, bleibt der Kader der 1. Mannschaft nahezu unverändert und die Mannschaft, die nur durch Spieler aus der eigenen Jugend verstärkt wurde, sieht sich bei der SG HFS darin bestätigt, verstärkt auf die Jugendarbeit zu setzen, um die eigenen Jugendspieler in die Seniorenmannschaft zu integrieren.

Thomas Doornbos (Gremiumsmitglied der HFS und 1. Vorsitzender TSV Concordia Schöninghsdorf) freut sich über die Planungssicherheit: Trainer Bernd Keiser ist sehr zufrieden mit der Hinrunde, die Mannschaft hat in den letzten Monaten viel dazugelernt und dies auch bewiesen, dass wir die positive Entwicklung weiter fortsetzen können: „Es ist ein super Zeichen für die Mannschaft und den Verantwortlichen der HFS, dass alle Jungs ihre Zusage frühzeitig gegeben haben. Wir werden versuchen den eingeschlagenen Weg erfolgreich fortzusetzen.“

 

 

 


10.10.2015

 

Die neue Ausgabe des Fehndörper Sportblättkens ist online!

 

Klick -->hier<--


23.09.2015

 

Die Initiative „Fußballvereine gegen Rechts“ ist auch beim Sportverein DJK Fehndorf auf großes Interesse gestoßen.

Besonders erfreut sind wir über die Integration der 3 Kinder, die mittlerweile den Weg zu uns zum Sportverein gefunden haben. Angefeuert von Ihren Eltern haben Erjan, Agim und Zara sehr viel Spaß am Fußball gefunden!

 

Ein super Video in Zusammenhang mit der Initative ist unten zu sehen! 


 

 

 

Neues Angebot !!!                                                    

 

Hatha Yoga

Yoga, ein ganzheitliches System, harmonisiert Körper, Geist und Seele mit Hilfe von Asana (Körperhaltungen), Pranayama (Atembewusstsein), Konzentration und Meditation

Es verhilft zu mehr Körperbewusstsein und innerer Ruhe, löst Verspannungen, regt den Energiefluss an und beeinflusst positiv unsere Stimmung.

Yoga ist mit seinem gesundheitlichen Aspekt ein wunderbarer Weg für den westlichen Menschen, wieder in die Einheit zu finden.

 

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte,  Decke, Handtuch, rutschfeste Socken

 

Beginn: Montag, den 07.09.2015

 

In der Gymnastikhalle Fehndorf

 

Zeit: 20:00Uhr – 21:10Uhr (70 min) 10 Termine

 

Kursgebühr: 25 Euro Mitglieder / 35 Euro Nichtmitglieder

 

 

"Yoga: Was es zu gewinnen gibt, ist ein Zuwachs an Lebendigkeit, Kraft und Lebensfreude. Der Einsatz lohnt sich!"

Namaste`

 

 

 

Start neuer Sportkurse!                                        

                                                                                    

Ab Montag, den 07.09.2015

  • Rückenfit: 19:00Uhr – 20:00Uhr
  • Yoga Kurs: 20:00Uhr – 21:10Uhr

 

 

Ab Dienstag, den 08.09.2015

  • Damenfitness: 19:30Uhr – 20:30Uhr
  • Rückenfit: 20:30Uhr – 21:30Uhr

 

 

Ab Donnerstag, 10.09.2015

  • Rehasport: 09:00Uhr – 10:00Uhr
  • Rehasport: 19:30Uhr – 20:30Uhr

 

 

 


06.09.2015

 

Tolle Serie der SG HFS II!

Bereits im 5 Spiel bleibt die Halbersma - Elf ungeschlagen!
In einem packenden Spiel gewann die Zweite das Spiel gegen den SV Bokeloh II mit 2:1. Bokeloh ging zwar früh mit 1:0 in Führung, das Spiel machte allerdings die Zweite. Erst kurz vor dem Ende gelangen die beiden Treffer zum 2:1 Sieg. Tim WItte in der 83. und Maik Lüssing in der 90. Minute machten den Heimsieg perfekt!
Damit steht die Zweite weiterhin unter den Top 3! Weiter so!

 

Freitagabend unterlag die Dritte bei der SG Neuringe/ Adorf II mit 1:3. Der Ehrentreffer für die Dritte war ein Eigentor.

 

Gestern Abend spielte die SG HFS I in Herzlake nur 1:1 unentschieden. Florian Hoppe brachte die Erste in der 12. Minute per Foulelfmeter in Führung.
Bis dahin guter Fußball der Keiser Elf. Ab dem Treffer wurde allerdings das Fußball spielen eingestellt. Eine schmeichelhafte Führung bis zur 71. Minute. Ein schmeichelhafter Punktgewinn bei starken Herzlakern.

 

 


24.08.2015

 

Starkes Wochenende der SG HFS!

 

Bereits am Freitag siegten die Dritte Mannschaft mit 4:1 gegen Stavern/Apeldorn und die Erste Mannschaft in Hemsen mit 2:1!

 

Marco Knipper steuerte gleich 3 Treffer zum Sieg der Dritten bei. Florian Hoppe erzielte kurz vor Schluss in Hemsen per Elfmeter den 2:1 Siegtreffer. Fabian Schmitz erzeilte in der 1. Halbzeit den Führungstreffer.

Samstagabend machte dann die Zweite den nächsten "Dreier" perfekt! Mit 6:1 wurde Groß Hesepe II wieder nach Hause geschickt. Man of the Match war ganz klar Simon Fischer! Der Kicker aus Hebelermeer erzielte gleich 4! Treffer. 

 

 

Das Spiel am Sonntag der SG HFS I in Emmeln endete 1:1 Unentschieden. Wären die Torchancen konsequent genutzt worden, hätte man das Spiel locker nach Hause schaukeln können. Der Emmelner Keeper entschärfte jedoch mehrfach hervorragend. So blieb es beim 1:1.
 
Alle Mannschaften belegen somit stand jetzt den 2. Tabellenplatz!
 
Weiter so!
 
______________
 
SG Stavern/ Apeldorn II - SG HFS III   1:4
Tore: 3x Marko Knipper, Hendrik Koop
 
SV Hemsen - SG HFS I 1:2
Tore: 0:1 Manuel Gebben, 1:2 Florian Hoppe (11m)
 
SG HFS II - SV Groß Hesepe II
Tore: 1:0 Thomas Korte, 2:1 SImon Fischer, 3:1 Simon Fischer, 4:1 Simon Fischer, 5:1 Simon Fischer, 6:1 Marten Schepers
 
SV Eintracht Emmeln - SG HFS I  1:1
Tor: 0:1 Manuel Gebben
 
 

Klare Sache im Heimspiel gegen den SV Dohren!
Nach der 1:6 Schlappe im Pokal gegen den VfL Emslage war Wiedergutmachung angesagt!
Mit 8:1 wurden die Dohrener wieder nach Hause geschickt, wobei Sie damit noch gut bedient waren!

 

 

Bereits am Freitag spielten die Zweite 3:3 Unentschieden beim VfL Rütenbrock II. Nach 0:3 Rückstand trafen Chris Feringa, Johannes Fischer und Kevin Rausch noch zum Punktgewinn.

 

 

Schlechter lief es bei der Dritten.
Mit 2:4 verloren die Dritte das Heimspiel gegen Eintracht Berssen II.

 

 

_____________

 

 

SG HFS I - SV Dohren 8:1
Tore: 1:0 Manuel Gebben, 2:0 Florian Hoppe, 3:1 Manuel Gebben, 4:1 Fabian Schmitz, 5:1 Lars Backs, 6:1 Thorsten Hollen, 7:1 Lars Backs, 8:1 Pascal Doornbos

 

VfL Rütenbrock - SG HFS II 3:3
Tore: 3:1 Chris Feringa, 3:2 Johannes Fischer, 3:3 Kevin Rausch

 

SG HFS III - Eintracht Berssen II 2:4
Tore: Tim Wilken, Carsten Broens

 

 


09.08.2015

 

Das 1. Punktspielwochende der neuen Saison liegt hinter uns!

 

 

Die SG HFS I erspielte sich einen Punkt Punkt im Derby beim SV Grenzland Twist. Schon sehr früh hätte die Partie zu gunsten der Gäste entschieden werden können, jedoch wurden alle Chancen vergeben. Kurz darauf fiel auch der Treffer für die heimische Elf, konnte aber kurze Zeit später durch Manuel Gebben ausgeglichen werden. Kurfz vor der Halbzeit führte die SG sogar durch den Treffer von Fabian Schmitz mit 2:1.

Direkt nach Beginn der 2. Hälfte erzielten die Twister den 2:2 Ausgleich und wenig später sogar den 3:2 Führungstreffer. Das sollte es aber nicht gewesen sein, denn Lars Backs traf mit einem sehenswerten Freistoß direkt in den Winkel zum 3:3 Endstand. Augrund der 2. Hälfte ging aber das Ergebnis in Ordnung.

 

Im zweiten Spiel des Tages gewann die Zweite das Heimspiel gegen den SV Teglingen II. Gleich in seinem ersten Pflichtspiel für die Zweite erzielte Hendrik Koop das 1:0. Nach der Führung plätscherte das Spiel so vor sich hin und mehere Fehler auf beiden Seiten bestimmten das Spiel. Einer der Fehler wurde von den Teglingern eisklat zum 1:1 ausgenutzt. In der 40. Minute stand stand dann ebenfalls ein Teglinger frei vorm heimischen Keeper, der konnte nur knapp nach dem 16m Raum klären - Freistoß und ganz bitter: Rot für Björn Herbers.

Jan Herbers kam dann für Ihn aufs Feld.

In der 2. Hälfte wieder ein ganz anderes Gesicht der HFS. Der Ball lief wieder und Chancen wurden herausgespielt.

Marten Schepers erlöste die Heimelf als er in der 60 Minute zum 2:1 einnetzte. Gut 5 Minuten später, nach einer tollen Kombination über aussen, war es Simon Henning der dann den Ball zum 3:1 in die Maschen schob. Der Ehrentreffer der Teglinger zum 3:2 war nur noch Statistik. 

Mit einem Mann weniger über 50 Minuten, einen nicht gegebenen regulären Elfmeter Anfangs der 1. Hälfte ließ die Zweite den Kopf nicht hängen und siegte letztendlich verdient im 1. Punktspiel der neuen Saison.

 

 

___________________

 

SV Grenzland Twist - SG HFS I   3:3

Tore: 1:1 Manuel Gebben, 1:2 Fabian Schmitz, 3:3 Lars Backs

 

SG HFS II - SV Teglingen II  3:2

Tore: 1:0 Hendrik Koop, 2:1 Marten Schepers, 3:1 Simon Henning

 

 

 

Weiter geht es am Mittwoch, den 12.08.2015 im Pokal gegen den VfL Emslage!

Gespielt wird um 19:30Uhr in Fehndorf! 

 

 

 

 


2. Herrenmannschaft mit neuen Trikots ausgestattet!

 

Einer herzlicher Dank geht damit an die Firma Klasmann Deilmann, in Vertretung mit Norbert Rolfes, die uns diesen neuen Trikotsatz ermöglicht haben!

 

Im Namen der ganzen Spielgemeinschaft sagen wir: DANKE!

 

 


Zwei 1. Plätze bei den Alt Herren Turnieren!

 

Bei unseren SG Partnern aus Schöninghsdorf und Hebelermeer holte die Alt Herren Mannschaft aus Fehndorf bei beiden Turnieren den 1. Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch!


02.05.2015

 

 

Neues Angebot !!!

 

Hatha Yoga

Yoga, ein ganzheitliches System harmonisiert Körper, Geist und Seele mit Hilfe von Asana (Körperhaltungen), Pranayama (Atembewusstsein), Konzentration und Meditation.

Es verhilft zu mehr Körperbewusstsein und innerer Ruhe, löst Verspannungen, regt den Energiefluss an und beeinflusst positiv unsere Stimmung.

Yoga ist mit seinem gesundheitlichen Aspekt ein wunderbarer Weg für den westlichen Menschen, wieder in die Einheit zu finden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Matte,  Decke, Handtuch, rutschfeste Socken

 

Beginn: Dienstag den 5. Mai 2015 in der Gymnastikhalle Fehndorf

 

Zeit: 19:20 - 20:30Uhr  (70 min) 10 Termine

 

Kursgebühr : 25 Euro Mitglieder/ 35 Euro Nichtmitglieder

 

 

                                                       

 

  "Yoga: Was es zu gewinnen gibt, ist ein Zuwachs an Lebendigkeit, Kraft und Lebensfreude. Der Einsatz lohnt sich!"

 

Namaste`


19.04.2015

 

Nur ein Punkt am Wochenende.

 

 

Bereits am Freitagabend traf die HFS I in Schöninghsdorf auf den SV Grenzland Twist. Nach der 0:3 Hinspielniederlage wollte vor allem Trainer Jürgen Hohmann Revanche nehmen, da er lange Zeit beim Lokalrivalen tätig war.

Laut Tabelle ging die HFS I als klarer Favorit in das Spiel. Allerdings war die Reaktion der Heimelf abzuwarten, denn in der letzten Woche gab es die 1. Niederlage seit 11 Spielen ohne Niederlage. Der Reiz war groß, da es vor allem für die Schöninghsdorfer das Spiel das heiß ersehnte Derby war.

Das stark erzielte Tor durch Thorsten Hollen reichte leider am Ende nicht zum Sieg.

3x musste Keeper Lucas Janzen im Laufe des Spiels noch hinter sich greifen, ehe das Spiel abgepfiffen wurde. 

 

Zeitgleich spielte die HFS III in Fehndorf. Im Heimspiel gegen die 2. Mannschaft vom SV Erika/ Altenberge setzte es eine 1:3 Niederlage. Für die "Dritte" war es bereits die 14. Saisonniederlage. 

 

Nach dem Ärger der letzten Wochen setzte die 2. Mannschaft am Sonntag ein Zeichen. 

Bereits nach 15 Minuten lag die Elf von Mike Halbersma mit 0:2 in Rückstand. Doch der Kampfgeist sollte belohnt werden. Die Tore von Kevin Rausch und Simon Fischer brachten immerhin eine Zähler ein. Vielleicht Zwei zu wenig, denn die "Zweite" findet sich nach wie vor auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

 

______________________

 

SG HFS  - SV Grenzland Twist 1:3

 

SG HFS III - SV Erika Altenberge II 1:3

 

SG HFS II - VfL Herzlake III 2:2


23.03.2015

 

Einen Platz in der Tabelle gut gemacht!

Klare Angelegenheit beim Heimspiel vor gut 200 Zuschauern in Fehndorf.
Durch den 3:0 Heimsieg gegen den VfL Rütenbrock schob sich die HFS I auf den 8. Tabellenplatz vor.
Die Tore von Thorsten Hollen, Alexander Fischer und Manuel Gebben ebneten den 2. Sieg im 2. Spiel im Jahr 2015.

 

Schlechter lief es bei der HFS II.

 

Am Freitag verlor die Zweite beim SV Bokeloh II mit 2:4. Ein Gegner den man hätte schlagen müssen. Auch am Sonntag lief es nicht viel besser. Es reichte nur zu einem 1:1 beim Tabellennachbarn aus Rütenbrock. Chris Feringa brachte die Mannschaft von Mike Halbersma verdient in Führung. Leider führten Unkonzentriertheiten zum 1:1 Endstand. Nun steht nach dem verhofften positiven Wochenende noch immer der letzte Tabellenplatz auf dem Zettel.

 

Den 1. Sieg im Jahr 2015 feierte die HFS III! 

Am Freitagabend setzte sich die Dritte gegen die SG Stavern/ Apeldorn mit 3:1 durch. Die Tore schossen Niklas Hüsers mit einem sehenswerten Treffer aus gut 30m in den Winkel, Marco Knipper und Franz Albers.

 

___________

 

 

SG HFS I - VFL Rütenbrock 3:0
Tore: 1:0 Thorsten Hollen, 2:0 Alexander Fischer, 3:0 Manuel Gebben

 

 

VFL Rütenbrock II - SG HFS II 1:1
Tor: 0:1 Chris Feringa

 

SG HFS III - SG Stavern/ Apeldorn  3:1

Tore: 1:1 Niklas Hüsers, 2:1 Marco Knipper, 3:1 Franz Albers


23.03.2015

 

Die Ergebnisse der Jugendmannschaften:

 

F2 - Junioren

Grenzl Twist II - JSG HFS II 1:1

 

E1 - Junioren

JSG HFS - SV Meppen II 2:3

 

E2 - Junioren

TuS Haren II - JSG HFS II 4:3

 

D1 - Junioren

JSG HFS - TuS Haren 1:7

 

D2 - Junioren

JFV Haselünne III - JSG HFS II 7:3

 

C - Junioren

JSG HFS - JFV Haselünne V 6:5

 

A/B - Junioren

JSG HFS - JSG Holte/ Lähden 2:4


17.03.2015

 

 

Zwei Siege am Wochenende!

 

Haselünner SV II - SG HFS I 1:4

(0:1 Gebben, 0:2 Wilms, 1:3 Gebben, 1:4 A. Fischer

 

SG HFS II - SG Wachtum/ Ahmsen/ Vinnen 4:2

(1:0 Bruna, 2:0 Schepers, 3:0 Knipper, 4:1 Knipper

 

VfL Emslage III - SG HFS III   2:0

 

 

Erfolgreicher jahresauftakt für die HFS II.
Am 19. Spieltag der 3.Kreisklasse war die Mannschaft aus Ahmsen/ Vinnen in Hebelermeer zu Gast. Die Ausgangslage war klar, denn die Gäste belegten aktuell den 2. Tabellenplatz und unsere 2. zur Zeit noch den letzten Tabellenplatz. Daher musste sich die HFS ganz besonders reinhängen.
Die ersten Minuten der Partie waren sehr zerfahren. Erst nach 15 Minuten kam die HFS ins Spiel und erarbeitete sich die ersten Gelegenheiten.
Nach starkem Schuss und aggressiven nachsetzen gelang Patrick Bruna Mitte der ersten Halbzeit das verdiente 1:0. Kurz vor Ende der erste Halbzeit erhöhte Marten Schepers durch einen berechtigten Elfmeter auf 2:0. Mit dem Vorsprung ging es dann in die Pause.
Direkt nach Wiederanpfiff gelang der HFS das vorentscheidende 3:0. Das Tor schoss Marco Knipper unter Mithilfe der gegnerischen Abwehr. Nach dem 3:0 spielte die HFS weiter nach vorne, doch ein weiters Tor wollte noch nicht gelingen.
Nach einem Konter der Gäste konnte der 3:1 Anschlusstreffer erzielt werden. Aber nach nur kurzer Zeit konnte Marco Knipper mit seinem Tor zum 4:1 den alten Abstand wieder herstellen. Ca. 15 Minuten vor Ende der Partie gelang den Gästen erneut der Anschlusstreffer zum 4:2.
danach begann die HFS noch ein wenig zu zittern. Doch viele Chancen hatten die Gäste in der Schlussphase nicht mehr.
So blieb es insgesamt bei einem verdienten 4:2 Heimsieg für die HFS II.
Am nächsten Freitag steigt dann das Abstiegsduell gegen die punktgleiche Mannschaft aus Bokeloh.


03.03.2015

 

Bilder vom Winterfest sind online!

 

Viel Spaß beim anschauen!

 

 


02.03.2015

 

 

Gemeinsam für eine saubere Ortschaft und für unsere einheimische Tierwelt starten wir wieder den Umwelt Aktionstag!

Wir treffen uns am Samstag den 14.03.2015 um 9.00 Uhr am Vereinsheim des

SV DJK Fehndorf.

 

Es sollen folgende Aktionen durchgeführt werden:

  • Aktion saubere Landschaft
  • Bauen eines Insektenhotels

 

Eingeladen zum Mitmachen ist jeder interessierte Mitbürger

Mitzubringen sind:

  • festes Schuhwerk / Gummistiefel, Greifer für die Aktion saubere Landschaft.
  • Hammer, Zange, Akkuschrauber für den Bau des Insektenhotels

 

Handschuhe und Säcke sind vorhanden.

 

Zusammen mit der Jägerschaft und Jagdpächter Fehndorf werden wir die Arbeiten durchführen.

 

Anschließend laden wir gegen 12.00Uhr zu einem zünftigen Imbiss und interessanten Gesprächen ein.

 

Wir freuen uns wenn sie dabei sind!

 

 


02.03.2015

 

 

Die Spielpläne der Rückrunde für den Herrenbereich sind online!


24.02.2015

 

Das neue, druckfrische Fehndörper Sportblättken steht zum Download bereit!

 

Interressierte können es sich HIER ansehen!

 

 


Einladung  zur  Generalversammlung

 

Am 16. Januar 2015 findet um 19.30 Uhr im Clubraum am Sportplatz unsere diesjährige Generalversammlung statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder, Trainer, Betreuer und Spieler unseres Sportvereins recht herzlich ein.

Programm:

 

  1. Begrüßung der Teilnehmer und Rückblick auf das Jahr 2014
  2. Bericht des Kassenwartes
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Bericht Jugendwart
  5. Entlastung des Kassenwartes
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Neuwahlen:

 

  • 2.Vorsitzender
  • Jugendwart
  • Fußball Obmann
  • Ehrenamtsbeauftragter
  • Beisitzer

 

 8. Vorstellen und beschließen einer neuen Satzung

 9. Verschiedenes, Vorstellung Überdachung

 

Anträge für die Tagesordnung  müssen bis 10 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden.

Allen Mitgliedern und Fehndorfern wünschen wir  ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr !!!

Hinweis: Das Winterschützen- und sportfest findet am 07.02.2015 bei Hagen Conny in Altharen statt.

 

Der Vorstand

i.V. Franz Albers

(1. Vorsitzender)


16.11.2014

 

 

Ein Punkt bei der Schlammschlacht in Schöninghsdorf!

 

Ein Spiel, dass bei den Bedingungen keinen richtigen Spielfluss zulassen konnte, endete mit einem Leistungsgerechten 1:1 gegen des SV Holte.

Die Gäste gingen früh in der 7. Minute in Führung, als der Gastgeber die Anfangsviertelstunde leicht verschlafen hatte. Mit weiterem Spielverlauf kam die Spielgemeinschaft immer besser in die Partie und hätte durch die Chancen von Manuel Gebben und Stephan Wester schnell das Spiel drehen können.

In Halbzeit Zwei wurde das Spielgeläuf immer tiefer und die Fehlpässe häuften sich. 

Der SV Holte kam immer wieder durch Standars gefährlich vor das Tor. Gut 15 Minuten vor dem Ende kam Manuel Gebben nach toller Vorarbeit vor dem Gästekeeper auf, umkurvte ihn, und traf aus extrem Spitzen Winkel zum 1:1 Endstand.

 

Filmreife Szenen in der JVA Versen!

 

Am gestrigen Nachmittag ging es für die dritte Mannschaft wieder in die JVA Versen. Nach dem 8:1 aus der Vorwoche war die Parole klar: Bitte nicht noch einmal.

Was sich allerdings an diesem Tag ereignete, ist wohl als ein absolutes Novum zu bezeichnen und die mitgereisten Zuschauer trauten ihren Augen nicht. Man muss dabei gewesen sein um es zu glauben, aber der Reihe nach: Zur Halbzeit lief alles normal, die Versener führten 4:1 und die Messe schien bereits gelesen. 5 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit verließen dann gleich !!5 Spieler!! der JVA nach Unstimmigkeiten mit ihrem Trainer den Platz. Niemand wusste was da los war. Somit wurde 11 gegen 6 gespielt. Später wechselte der Trainer sich selbst ein und es wurde zu siebt weitergespielt. Ein klarer Vorteil für die Dritte ?! Leider nicht... Lediglich ein Tor konnte noch erzielt, wobei leider auch eins kassiert wurde

 

 

Das Spiel der HFS II in Geeste viel leider der Witterung zum Opfer. 

 

_________

 

SG HFS I - Holtensia Holte 1:1

Tor: 1:1 Manuel Gebben

 

TuS Versen - SG HFS III 5:2

Tore: Christoph Stroot, Simon Poeder

 

 


10.11.2014

 

Das Sportjahr 2014 geht langsam dem Ende entgegen!

 

Alle Spiele der letzten Woche im Überblick:

 

F- Junioren:

JSG HFS II - SV Hemsen 3:4

 

E- Junioren:

JSG HFS I - VfL Emslage I 4:15

 

D- Junioren

JSG HFS I - VfL Emslage II 3:0

 

C- Junioren

JSG HFS - SV Wettrup 2:11

 

A/B - Junioren

JSG HFS - SV Lahn 1:1

 

Herren:

TuS Versen - SG HFS III 8:1

 

SG HFS II - SV Germania Twist II 0:8

 

SV Flechum - SG HFS I 2:2 

 

 


06.11.2014

 

- Haselünne schlagen ✔️
- Schwefingen schlagen ✔️
- 6 Punkte Freitag ✔️
- Punkt gegen Hesepe ✔️
- Auswärtssieg in Emmeln ✔️
- Großen Sprung aus dem Tabellenkeller machen ✔️
- Wochenende ungeschlagen bleiben ✔️

Ergebnisse der Freitagspiele:

SG HFS I - Haselünner SV II 2:0
Tore: 1:0 Lars Backs, 2:0 Manuel Gebben

SG HFS III - SF Schwefingen IV 4:2
Tore: 2x Holger Tieben, Marco Knipper, Thomas Klaas

Samstagsspiel:

SG HFS II - SV Groß Hesepe II 1:1
Tor: Patrick Bruna

Sonntagsspiel:

Eintracht Emmeln - SG HFS I 1:4
Tore: 1:1, 1:2, 1:4 Manuel Gebben, 1:3 Christian Willms


27.10.2014

 

Maximalausbeute bei den Herren!

 

Erneuter Sieg der A- Junioren

 

 

11.10.2013 - Ja, so lange ist es mittlerweile her - der letzte Sieg der HFS II (3:1 gegen VfL Emslage II)

Am Freitag Abend war es dann mal wieder soweit.

Mit 5:0 wurde die Zweite des SV Bokeloh wieder nach Hause geschickt. Daniel Wösten hatte mit seinen 3 Treffern maßgeblichen Anteil am Erfolg der "Zweiten" Die weiteren Tore erzielten Johannes Fischer und Kapitän Gerd Tieben. Durch den Erfolg ist der Anschluss zu den Nichtabstiegsplätzen wieder hergestellt.

 

Parallel spielte und siegte die Dritte in Hebelermeer gegen die Zweite vom SV Hemsen. Simon Poeder und Marco Knipper haben ebenfalls dafür gesorgt, dass der Anschluss zu den höher gelegenen Tabellenregionen wieder hergestellt ist. 

 

Mit dem 3:1 der HFS I gestern gegen den VfL Herzlake war das 9 Punkte Wochenende perfekt. Eine starke Vorstellung sahen die zahlreichen Zuschauer, vor allem in der 1. Hälfte. Toll herausgespielte Tore von Dominik Willms, Alexander Fischer und Manuel Gebben erzielten die Tore für den Tabellen 14. der 1. Kreisklasse Mitte. Durch den Sieg ist das Feld wieder enger zusammengerückt.

 

Ebenfalls wieder gewonnen hat unsere A- Jugend!

Mit 4:2 gewann unser Nachwuchs bei der JSG Heede/ N´Lehe/ Herbrum und belegt nunmehr den 2. Tabellenplatz! Seine tolle Quote aus den letzten Wochen baut Chris Feringa aus. Alle 4 Tore gehen auf sein Konto!

 

Die Spiele im Überblick:

 

F- Junioren

JSG Twist/ Adorf - JSG HFS I    3:4

JSG Haselünne/ Polle II - JSG HFS II    5:2

 

E- Junioren

FC Wesuwe - JSG HFS I    7:3

JSG HFS II - TuS Haren III     3:3

 

D- Junioren

JSG HFS I - SV Gr. Hesepe    2:0

 

C- Junioren 

JSG HFS - JSG Darme/ Schepsdorf II    5:0

 

A/B Junioren

JSG Heede/ N´Lehe/ Herbrum - JSG HFS   2:4

 

Herren

SG HFS II - SV Bokeloh II    5:0

 

SG HFS III - SV Hemsen II    2:1

 

SG HFS I - VfL Herzlake II    3:1

 

 


20.10.2014

 

Kleiner Bericht aus der letzten Woche:

 

Bei der F1 sind momentan die Gegner noch eine Nummer zu groß. Das letzte Spiel verloren die Kids zu Hause gegen den FC Wesuwe mit 1:7. Viel besser dagegen läuft es bei der F2. Nach dem 4:0 gegen Grenzland Twist finden sich die Jungs auf dem 2. Tabellenplatz wieder. 

 

Relativ ausgeglichen gestaltet unsere E1 die Saison. Auf einem tollen 3. Platz stehen die Jungs. Das letzte Spiel vom Mittwoch wurde mit 8:7 gegen Erika Altenberge gewonnen! 

Ebenfalls auf Platz 3 steht die E2 trotz der 0:5 Niederlage gegen Dalum II.

 

Weiter bei den D- Junioren.

Hier kämpft die D1 mit dem TuS Haren II um den 2. Tabellenplatz. Mit dem besseren Torverhältnis hat unsere JSG noch die Nase vorn. Im letzten Spiel gab es einen Sieg beim SV Hemsen! 

Die D2 liegt mit 3 Siegen weiter auf dem 2. Rang der 2. Kreisklasse- Staffel C. Das letzte Spiel gewannen die Kicker gegen Union Meppen II mit 5:2!

 

Die C- Junioren belegen einen sicheren 5. Tabellenplatz, bei nur 3 Punkten Rückstand auf den 2. Tabellenplatz. Einziges Manko: das Torverhältnis. Im letzten Spiel gab es eine 2:9 Niederlage gegen die JFV Haselünne V.

 

Wieder einmal gewonnen hat unsere A/B Jugend. Mit 6:2 bezwang die JSG die Spielgemeinschaft Bockhorst/ Burlage. 4 Treffer erzielte - mal wieder Chris Feringa.

Das deutet den 3. Tabellenplatz.

 

 

Bei unseren 3 Herrenmannschaften war wieder einmal der Wurm drin. 

 

Bereits am Freitag Abend verlor die "Dritte" ganz unglücklich mit 0:1 in Wesuwe! 

"Von unseren Chancen müssen mal 1,2 Dinger drin, dann läuft das Spiel in die ganz andere Richtung, meinte Heinz Tieben"

 

Die "Zweite" zeigte nach der 1:7 Niederlage vom letzten Wochenende ein ganz anderes Gesicht. Zwar verlor die Elf um Kapitän Gerd Tieben gegen die Dritte von den Sportfreunden aus Schwefingen, aber die Courage und der Kampfgeist waren wieder vorhanden. Allerdings fiel das Ergebnis (0:3) deutlich zu hoch aus. "Ein bißchen mehr Selbstvertrauen und gewinnt man solche Spiele so Coach Halbersma".

 

Unglücklich lief es bei der 1. Mannschaft in Lehrte. 

Simon Fischer brachte die Elf um Jürgen Hohmann Mitte der 1. Hälfte verdient in Führung. GW Lehrte brachte zu keinem Zeitpunkt der Partie wirkliche Gefahr vor das Tor von Lucas Janzen, der weiterhin den verletzten Keeper Björn Herbers souverän vertritt. In der 2. Hälfte kam ein wenig mehr Druck der Heimelf auf. Begünstigt durch ein Foulspiel, dass vom Referee nicht geahndet wurde, kamen die Gastgeber zum 1:1 Ausgleich. Die SG hatte noch mehrere gute Möglichkeiten, das Spiel zu entscheiden, jedoch wurden die Chancen nicht genutzt.

 

 

Die Spiele im Überblick:

 

F- Junioren

JSG HFS I - FC Wesuwe 1:7

JSG HFS II - Grenzland Twist II 4:0

 

E- Junioren

JSG HFS I - Erika-Altenberge II 8:7

SV Dalum II - JSG HFS II 5:0

 

D- Junioren

SV Hemsen - JSG HFS I 0:2

JSG HFS II - Union Meppen II 5:2

 

C- Junioren

JFV Haselünne V - JSG HFS 9:2

 

A/B- Junioren

JSG HFS - JSG Bockhorst/ Burlage 6:2

 

Herren

FC Wesuwe III - SG HFS III 1:0

 

SG HFS II - SF Schwefingen III 0:3

 

GW Lehrte - SG HFS I 1:1

 

 


05.10.2014

 

Nicht zu vergessen: Die Jugend hat auch gespielt!

 

F- Junioren

JSG HFS I - SV Grenzland Twist   1:6

SV Hemsen - JSG HFS II   1:4

 

E- Junioren

Vfl Emslage - JSG HFS I   12:4

 

D- Junioren

VfL Emslage - JSG HFS I   1:3

JSG HFS II - Sv Grenzland Twist II   4:3

 

C- Junioren

FC Wesuwe II - JSG HFS   1:5

 

A- Junioren

JSG HFS - SV DJK Tinnen   8:2

 

Hier ein Extravermerk: !!!7 Tore schoss allein Chris Feringa!!!

Den 8. Treffer erzielte David Korte

 


05.10.2014

 

Sieg, Unentschieden, Niederlage

 

Bereits am Donnerstagabend spielte die HFS I in Fehndorf ihr Heimspiel gegen den SV Polle. Dort konnte endlich der langersehnte 1. Sieg der Saison eingefahren werden. Durch die Tore von Christian Willms, Dominik Willms, Tim Witte und Manuel Gebben wurden die Gäste mit 4:1 nach Hause geschickt.

Besonders Kurios: Nach 5min Spielzeit fiel das Flutlicht aus und konnte erst nach 15 minütiger Unterbrechung wieder angepfiffen werden. Nach Wiederanpfiff behniderte dann extrem starker Nebel das Spiel. Mit dem Sieg schaffte die Elf den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz.

 

Ebenfalls am Donnerstag spielte die HFS III in Groß Hesepe.

Eine 2:0 Führung reichte nicht aus, um das Spiel über die Bühne zu bringen. Eine Unfaire Geste der Heseper brachte den Anschlusstreffer und somit wieder zurück ins Spiel. Endstand 2:2

 

Heute musste die HFS II in Herzlake antreten. Dort verdienten sich die Jungs einen Auswärtspunkt. Mike Jansen war es, der die "Zweite" in Führung gebracht hat. Leider hielt die Führung nicht bis zum Schluss, so dass Herzlake noch zum 1:1 ausglich.

So steht die HFS II weiter am Tabellenende der 3. Kreisklasse.

 

Erste Niederlage nach 4 ungeschlagenen Spielen der HFS I

Nach 3 Unentschieden und einem Sieg, setzte es heute eine herbe 3:0 Niederlage beim SV Grenzland Twist. "Ein Rückfall in vergangene Zeiten" hieß es am Rand. Spielerisch lief gar nichts zusammen bei der Spielgemeinschaft. So waren es indivuelle Fehler, die die Twister zu nutzen wussten. Durch den Sieg der Lehrter (2:1 gegen Flechum) rutschte die HFS wieder auf einen Abstiegsplatz.

 

___________

SG HFS I - SV Polle 4:1

 

SV Groß Hesepe III - SG HFS III 2:2

 

VfL Herzlake III - SG HFS II 1:1

 

SV Grenzland Twist - SG HFS I 3:0


29.09.2014

 

HFS I und HFS II warten weiter auf ersten Saisonerfolg!

 

Bereits am Samstagnachmittag unterlag die HFS II dem FC Wesuwe II mit 0:2 und hängt damit weiter im Keller der Tabelle fest.

 

Am Sonntag spielte die Dritte ihr Heimspiel in Hebelermeer. Dort mussten sich die Kicker um Marco Knipper mit 2:5 dem SV Grenzland Twist III geschlagen geben und rutschte mit der Niederlage auf den vorletzten Tabellenplatz.

 

Immer besser, jedoch weiter ohne Sieg kommt die 1. Herren in die Saison. Mit dem gestrigen 2:2 gegen den Tabellen 4. aus Dohren zeigten die Jungs von Trainer Jürgen Hohmann, das man nicht da hin gehört wo man steht. - Am Tabellenende. 

Das 2:2 war bereits das dritte Unentschieden in Serie.

Am kommenden Donnerstag steht ein 6-Punkte Spiel an, denn da trifft die HFS I auf den SV Polle.

 

 

_____________

SG HFS II - FC Wesuwe II 0:2

 

SG HFS III - SV Grenzland Twist III 2:5

Tore: beide Marco Knipper

 

SG HFS I - SV Dohren 2:2

Tore 1:1 Thorsten Hollen, 2:2 Lars Backs

 

 

 


27.09.2014

 

Die Ergebnisse der vergangenen Woche unserer Jugend!

 

F- Junioren

SV Stavern - JSG HFS II     3:7

 

E- Junioren

SV Polle - JSG HFS I (Pokalspiel)     2:7

JSG HFS I - Eintracht Emmeln     7:5

JSG HFS II - JSG Holte/ Lähden (Pokalspiel)    0:7

JSG Twist/ Adorf - JSG HFS II    3:5

 

D-Junioren

JSG HFS I - JSG Twist/ Adorf     0:8

JSG HFS II - JSG Geeste/ Osterbrock II    4:5

 

C- Junioren

JSG Darme/ Schepdorf II - JSG HFS (Pokalspiel)     1:13

JSG HFS - JSG Beesten/ Schapen II   7:5

 

A- Junioren

JSG Holte/ Lähden - JSG HFS     6:3

Tore: Manuel Stroot, David Korte, Hendrik Koop

 


26.09.2014

 

Die Spiele am Wochenende:

 

Samstag, 27.09.2014, 18:00Uhr in Schöninghsdorf

SG HFS II - FC Wesuwe II

 

Sonntag, 28.09.2014, 13:00Uhr in Hebelermeer

SG HFS III - SV Grenzland Twist III

 

Sonntag, 28.09.2014, 15:00Uhr in Schöninghsdorf

SG HFS I - SV Dohren

 

Unter der Woche spielte die HFS III in Schöninghsdorf 0:3 gegen die SG Neuringe/ Adorf II

 


22.09.2014

 

Ergebnisse der Jugendmannschaften:

 

F- Junioren

 

JSG HFS I - JSG Twist Adorf   4:4

 

JSG HFS II - JSG Haselünne/ Polle II   2:3

 

E- Junioren

 

JSG HFS I - FC Wesuwe   1:9

 

TuS Haren III - JSG HFS II   0:4

 

D- Junioren

 

SV Gr. Hesepe - JSG HFS I  5:4

 

JSG HFS II - DJK Tinnen   4:6

 

C- Junioren

 

SV Wettrup - JSG HFS   5:4

 

A/B- Junioren

 

JSG HFS - DJK Breddenberg-Heidbrücken 4:2

Tore: 2x Chris Feringa, Hendrik Koop, Simon Rolfes

 

 


22.09.2014

 

Ergebnisse vom Wochenende:

VfL Rütenbrock - SG HFS 2:2 

SV Erika- Altenberge II - SG HFS III 3:1

SV Dohren II - SG HFS II 4:1

FC Wesuwe - SG HFS 1:1

18.09.2014

 

 

Unser Nachwuchs tritt auch wieder gegen den Ball!

 

 

Alle Spielpläne und aktuelle Tabellen sind online!

 

Viel Spaß!



14.09.2014

 

Wieder keine Siege!

 

Bereits am Freitag verlor die HFS I mit neuem Trainer gegen den SV Teglingen in Fehndorf mit 3:6. Eine starke Leistung wurde leider nicht belohnt. Aber es kann darauf aufgebaut werden. 

 

Ebenfalls am Freitag unterlag die HFS II in Dalum mit 1:2.  

Die Chancenverwertung war da das große Manko.

 

Heute spielte die HFS II in Schöninghsdorf gegen den VFL Rütenbrock II. Dort war die Mannschaft mal wieder sein größter Gegner. Am Ende standen nur noch 9 Mann bei der HFS auf dem Platz. Und zu allem Überfluss rutschte die Zweite auch noch ans Tabellenende.

 

Das Spiel der HFS III wurde verlegt.

 

____________________

 

 

SG HFS I - SV Teglingen     3:6

 

SV Dalum III - SG HFS II     2:1

 

SG HFS II - VFL Rütenbrock II     1:4


12.09.2014

 

Matchday!

 

Freitag, 12.09.2014, 19:30Uhr in Fehndorf

SG HFS I - SV Teglingen

 

Freitag, 12.09.2014, 19:30Uhr in Dalum

SV Dalum III - SG HFS II

 

Samstag, 13.09.2014, 18:00Uhr in Hebelermeer

SG HFS III - SG Neuringe/ Adorf

 

Sonntag, 14.09.2014, 15:00Uhr in Schöninghsdorf

SG HFS II - VfL Rütenbrock II


10.09.2014

 

Neuer Trainer für die HFS I!

 

Heute Abend wurde die Katze aus dem Sack gelassen.

Neuer Trainer der Spielgemeinschaft Hebelermeer/ Fehndorf/ Schöninghsdorf wird Jürgen Hohmann. Schon am Freitag (19:30Uhr in Fehndorf) wird er auf der Bank im Spiel gegen den SV Teglingen Platz nehmen. 

Nach einschlägiger Überlegung hat Jürgen vorerst bis zum Sommer zugesagt und versucht frischen Wind sowie die Köpfe der Spieler wieder frei zu bekommen.

Jürgen Hohmann war lange als Spieler beim SV Meppen in der Oberliga, wie auch in der Bezirksliga aktiv. Danach wechselte er als Spielertrainer zum SC Adorf und bis vor 2 Jahren leitete er noch mit seinem Bruder die Geschicke beim SV Grenzland Twist.

 

Viel Erfolg bei deiner Aufgabe!

 


05.09.2014

 

Die neue Ausgabe des Fehndörper Sportblättkens ist online!

 

Hier könnt ihr es durchlesen!


03.03.2016

 

Eine neue Ausgabe des Fehndörper Sportblättkens steht wieder zum Download bereit!

 

Viel Spaß beim Lesen! --->Klick Hier<---

 

 

 

05.09.2014

 

Am Sportplatz wurde eine Kinderbrille gefunden.

Wenn jemand weiß, wem diese gehört, bitte beim Vorstand melden.

 


04.09.2014

 

Alle Partien der SG HFS sind für das Wochenende abgesagt worden.

Die Bewegründe sollten jedem klar sein!

 

RIP Andreas

 

 


02.09.2014

 

Trainergespann verlässt die HFS I!

 

Noch vor dem gemeinsamen Training am Dienstagabend der HFS I und HFS II informierten beide Trainer die Spieler über dessen Entscheidung, dass Traineramt nieder zu legen. Damit regierten Siegmund Wessels und Rüdiger Schoneville auf die derzeitge Situation. Mit nur einem Punkt aus 4 Spielen belegen die Kicker den vorletzten Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Mitte. Nach der erneuten Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Berssen (0:2) haben die beiden ihre Entscheidung getroffen.

Das Training wird kurzerhand Mike Halbersma weiter leiten.

Das HFS Gremium  ist schon an potentielle Nachfolger herangetreten und wird versuchen, den Trainerposten schnellstmöglich wieder zu besetzen.

Für das Spiel am Freitagabend gegen Haselünne II wird noch an einer internen Lösung gearbeitet. 

 

________

 

Danke für 2 Jahre hervorragende Arbeit!

 

 

 


23.08.2014

 

Erneute Niederlage für die HFS II

 

Gestern Abend unterlag die HFS II dem SV Germania Twist mit 0:5. Nun warten die Jungs seit fast einem Jahr weiter auif den ersten Dreier.

 

Morgen spielen noch:

 

SG Stavern/ Apeldorn - SG HFS III

Anstoß um 13:00Uhr in Apeldorn

 

 

SG HFS I - SV Flechum 

Anstoß um 15:00Uhr in Hebelermeer


09.08.2014
 
Unsere E2 hat den Wanderpokal der Gemeindemeisterschaften in Twist gewonnen!
 
Ungeschlagen setzten sich die Jungs gegen namhafte Teams durch und holten den Pott!
 
Vorrunde:                 

JSG HFS 2                   -    VFL Emslage 3 

JSG Twist/Adorf 1    -    JSG HFS 2 

JSG HFS 2                   -    JSG HFS 1

FSG Twist                   -    JSG HFS 2

2:1

0:1

1:1

0:2

   
Finale:      
JSG HFS 2                 -     VFL Emslage 1 1:0 

 

Herzlichen Glückwunsch!

oben von links:   Witte Willi, Jansen Till, Korte Maria, Winkelmann Dylan, Bokholt Simon, Janssen Christian, Schwenen Finn, Vortallen Marc, dahinter:            Otten Bernd, vorn von links:    Otten Ben, Blum Tim, Janssen Felix, Bahns Chris,
oben von links:   Willi Witte, Till Jansen, Maria Korte, Dylan Winkelmann, Simon Bokholt, Christian Janssen, Finn Schwenen, Marc Vortallen, Bernd Otten 
vorn von links: Ben Otten, Tim Blum, Felix Janssen, Chris Bahns

09.08.2014

 

Und wieder einmal hat es nicht gereicht!

 

Die HFS II hat sich wieder einmal selber geschlagen. Bis zur 82. Minute hatten die Jungs noch einen Punkt sicher, doch es hat nicht gereicht! Kurz vor Schluss trafen die Teglinger zum 2:1 bzw. 3:1. Der Anschluss durch Patrick Bruna in der 92. war dann nur noch für die Statistik!

 

SV Teglingen II - SG HFS II 3:2

 

Tore: 1:1 Alexander Veenker, 3:2 Patrick Bruna


03.08.2014

 

1. Punktspiel der neuen Saison!

 

Gestern bestritt die HFS I ihr erstes Spiel in der 1. Kreiklasse Mitte beim SV Holte.

 

-Ein dicker Brocken gleich zu Beginn- 

 

Nach der 1:4 Heimniederlage gegen den FC Wesuwe im Kreispokal am Mittwoch, war also widergutmachung angesagt.

Bei Temperaturen knapp unterhalb der 30° Grenze begann der SV Holte wie erwartet offensiv und setzte die HFS stark unter Druck. Bis zur 7. Minute hatte die HFS kaum Ballbesitz, nur ein langer Ball von Kapitän Florian Hoppe kam zielgenau bei Stürmer Christian Moes an, der wiederrum lupfte den Ball gekonnt über den herausstürmenden Keeper der Holter zum 1:0 in die Maschen! Eine bis dahin überraschende Führung, die aber nicht lange hielt. Matze Hollen wusste nicht wohin mit der Kugel, hat sie dem Gegner überlassen, der brauchte nur noch an Keeper Björn Herbers vorbeischieben - 1:1. Wenig später fiel dann auch das 2:1 für Holte nach schnellem Angriff über die Aussenbahn. Nach der Trinkpause wurde es bessser. Nun die Kugel lief bei den Gästen, während der Gastgeber das Fußballspielen fast einstellte. 

Nach der Halbzeit fast das selbe Bild. Die HFS machte das Spiel und kam völllig verdient zum 2:2 Ausgleich durch Alexander Fischer. Ab da war das Spiel sehr ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. 

Am Ende ein absolut verdienter Punkt für die Spielgemeinschaft mit einer gerechten Punkteteilung.

 

Heute gehts weiter mit der HFS II- Sie trifft um 13:00Uhr in Hebelermeer im Rahmen des 50 jährigen Jubiläums auf den Aufsteiger aus Geeste!


06.07.2014

 

Unsere neuen Zertifakte und Urkunden sind eingetroffen!

 

Einzusehen hier



Viele schöne Bilder wie dieses hier vom Sportwochenende findet ihr in der Bildergalerie, oder einfach auf das Bild klicken! 

Viel Spaß beim durchschauen!


25.05.2014

 

Die Saison geht langsam dem Ende entgegen! 3 Niederlagen - 1 Sieg am Wochenende

 

Am Freitag unterlag die "Dritte" in Schöninghsdorf im Spiel gegen den Meister aus Geeste klar und deutlich mit 0:9!

 

Zeitgleich traf unsere Alt- Herren Mannschaft im Heimspiel auf die engagierte Truppe aus Walchum/ Hasselbrock! Ein 0:3 Rückstand konnte kurzerhand ausgeglichen werden. Am Ende hieß es jedoch 3:5!

 

Gestern ging die Saison für die 2. Herren zu Ende. Im letzten Spiel verlor die denkbar knapp mit 2:3 gegen den SV Dalum II.

 

Besser lief es für die HFS I!

Im Derby beim SV Erika / Altenberge gewann die Mannschaft von Siegmund Wessels und Rüdiger Schoneville durch die Treffer von Pascal Doornbos, Alexander Veenker und Karsten Leuschner verdient mit 3:1.

 

__________________

 

SG HFS III - SV DJK Geeste 0:9

 

AH DJK Fehndorf - SG Walchum Hasselbrock 3:5

 

SG HFS II - SV Dalum II  2:3

 

SV Erika - Altenberge - SG HFS I 1:3



04.05.2014

 

Es hagelte wieder Niederlagen!

 

Beim gestrigen Heimspiel der HFS I in Fehndorf setzte es eine 0:2 Niederlage gegen den VfL Rütenbrock. Bei sonnigem Wetter und einer schwachen Partie, setzte sich der VfL letztlich verdient durch

 

 

Heute musste die 2. wieder eine derbe Packung einstecken. Mit 1:9 ging die HFS II in Haren unter. Den Ehrentreffer erzielte Thomas Klaas

 

_______

 

SG HFS I - VfL Rütenbrock 0:2

 

TuS Haren II - SG HFS II 9:1

Tor: 7:1 Thomas Klaas


 

02.05.2014

 

Am Wochenende rollt der Ball wieder!

 

 

Samstag, 03.05.2014, 18:00Uhr in Fehndorf

 

SG HFS I - VfL Rütenbrock I

 

 

Sonntag, 04.05.2014, 15:00Uhr in Haren

 

TuS Haren II - SG HFS II


18.04.2014

 

1. Herren ist klar auf Kurs Klassenerhalt!

 

Gestern Abend trafen die von Siegmund Wessels und Rüdiger Schoneville trainierten Kicker auf den direkten Tabellennachbarn, die Heimelf aus Dohren.

 

In Halbzeit Eins war das Spiel noch sehr ausgeglichen, denn beide Teams brachten kaum nennenswerte Szenen aufs Papier. Die gesamte 1. Hälfte spielte sich mehr oder weniger zwischen den 16m Räumen ab. Somit ging es folgerichtig mit einem torlosen 0:0 in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang ein ganz anderes Bild. Die HFS kam mit sehr viel Schwung aus der Kabine. Thorsten Hollen brachte die Gäste mit 1:0 in Führung. Mike Witte erhöhte kurze Zeit später auf 2:0.

Das Tor des Tages schoss Alexander Fischer, der aus 45m gekonnt abzog und den Gäste- Keeper völlig überraschte, weil der zu weit vor seinem Kasten stand. - 0:3!

 

Mit nun 11 Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang bei noch 6 verbleibenden Spielen hat die HFS I nun einen riesen Schritt in Richtung Klassenerhalt geschaffen.

 

________

 

SV Dohren - SG HFS I 0:3

 

0:1 Thorsten Hollen, 0:2 Mike Witte, 0:3 Alexander Fischer


 

13.04.2014

 

Sieg und Niederlage!

 

2. Sieg in Folge für die 1. Herren!
Florian Hoppe, Mike Witte und Daniel Schnettberg markierten mit  ihren Toren den 4:3 Auswärtssieg beim Haselünner SV II.

 

Ein spannendes Spiel sahen die Zuschauer beim SV Meppen III, wo die HFS II zu Gast war. Eine schwache erste Hälfte endete mit 2:0 für Meppen. Nach der Pause ein ganz anderes Bild. Thomas Klaas brachte die Truppe wieder auf ein 2:2 ran, ehe kurz vor Schluss noch der 3:2 Siegtreffer für die Meppener fiel. Hier war heute deutlich mehr drin!

 

________

 

Haselünner SV II - SG HFS Í 3:4
Tore 0:1 Florian Hoppe (Elfmeter), 0:2 Daniel Schnettberg, 1:3 Mike Witte, 2:4 Florian Hoppe (Elfmeter)

 

 

SV Meppen III - SG HFS II
Tore 2:1 Thomas Klaas, 2:2 Thomas Klaas


12.04.2014

 

Spektakulärer Erfolg für die "Dritte" !

 

Nach der Niederlage bei den "Knackis" in der letzten Woche war Wiedergutmachung angesagt!

Eine starke 1. Halbzeit war der Schlüssel zum heutigen Sieg. Michael Matuschowitz brachte die Truppe um Aussenflitzer "Katsche" auf die Siegerstraße. Marco Knipper und Jens Veenker erzielten kurz darauf die sichere 3:0 Führung. Nur der Elfmeter, verursacht durch Christoph Stroot (besser bekannt als "Piet"), der das 3:1 bedeutete, trübte kurz die Stimmung, denn Holger Tieben und wiederum Marco Knipper erzielten die Tore 4 und 5 für die Hausherren. Mit einer 5:1 Führung ging es also in die Pause.

Heiß her ging es in Hälfte 2.

Die Gäste aus Neuringe, die Tabellenschlusslicht in der 4. Kreisklasse sind, witterten Morgenluft. Denn mit dem 5:2 das, Simon Backs elegant an seinen eigenen Keeper Jan Herbers vorbei in die Maschen drückte, begann die vermeintliche Aufholjagd. Aber mit jedem Gegentor kam die prompte Antwort durch die HFS. Marco Knipper besorgte mit seinem 3. Treffer am heutigen Tage die 6:2 Führung. Ein toller Freistoß der Gäste, der an die Latte klatschte ließ unsere Abwehr dermaßen erstaunen, dass der Gegner den Ball ohne Probleme zum 6:3 per Kopf reindrücken musste. Dann wenig später, wieder Elfmeter für Neuringe. Jetzt wusste selbst der Gegner nicht mehr genau wieviel Tore schon gefallen sind. Aber der Schiri war auf der Höhe - 6:4!

Ende? Nein! Holger Tieben schnappte sich die Kugel und schloss nach einem Solo zum 7:4 ab! Aber der Gegner kam nochmal ran! Das 7:5 war dann der Schlusspunkt einer interressanten Partie!

Am Ende standen 12 Tore bei Willi Poker, dem heutigen Schiedsrichter, auf dem Zettel.

Hauptsache 3 Punkte!

 

SG HFS III - SV Neuringe II 7:5

_______________

 

Tore: 1:0 Michael Matuschowitz, 2:0 Jens Veenker, 3:0 Marco Knipper, 4:1 Marco Knipper, 5:1 Holger Tieben, 5:2 Simon Backs (ET) 6:2 Marco Knipper, 7:4 Holger Tieben

 


04.04.2014

 

Die Ergebnisse vom Wochenende:

 

SG HFS I - Eintracht Berssen 1:0

Tor: Mike Witte

 

SUS Groß Hesepe - SG HFS III 6:2

Tore: 1:1 Marco Knipper, 2:3 Michael Matuschowitz

 

 

SG HFS II - SV Eltern 1:4

Tor: 1:1 Michael Wester

 

 


04.04.2014

 

Wochenendspielplan

 

Samstag, 05.04.2014, 16:00Uhr in Hebelermeer

SG HFS I - Eintracht Berssen

 

Samstag, 05.04.2014, 16:00Uhr, JVA Hesepe

SUS Groß Hesepe - SG HFS III

 

Sonntag, 06.04.2014, 15:00Uhr in Fehndorf

SG HFS II - SV Eltern

 

 


30.03.2014

 

1. Punkt im Jahr 2014!

 

Bereits am Freitagabend holte die "Dritte" in Schöninghsdorf einen verdienten Punkt im Derby gegen den FC Wesuwe III.

Nach einem 0:2 Rückstand schaffte die Elf um Keeper Thorsten Wilmink noch den 2:2 Ausgleich durch 2 Tore von Marco Knipper. Damit ist der Rückrundenauftakt für die Dritte geglückt!

 

In den beiden Sonntagspartien hagelte es für die 1. und 2. Herren mal wieder Pleiten.

 

In Lähden kam die Truppe um Kapitän Johannes Fischer mit 0:3 unter die Räder. Mangelnde Chancenauswertung und Fehler in der defensive brachten die Heimelf schnell auf die Siegerstraße.

 

Für die HFS I hingegen kam es Knüppeldick.

Im sogenannten "6-Punkte-Match" gegen die Concorden aus Schleper war kein Kraut gewachsen. Nach einem 0:2 Rückstand gelang noch der Anschlußtreffer durch einen Handelfmeter, den Florian Hoppe sicher verwandelte. Doch die Siegesgewillten Schleperaner setzten noch einen oben drauf und gewannen letztlich verdient mit 3:1. Durch die Niederlage zogen die Concorden nach Punkten gleich und zogen die HFS nun wieder ganz tief in die Abstiegszone!

 

________________

 

SG HFS III - FC Wesuwe III 2:2

Tore: 1:2, 2:2 Marco Knipper

 

SG Lähden - SG HFS II 3:0

 

Concordia Schleper - SG HFS I 3:1

Tor: 2:1 Florian Hoppe (Handelfmeter)

 

 


28.03.2014

 

Der Spielplan für das Wochenende:

 

Freitag, 28.03.2014, 19:30Uhr in Schöninghsdorf

SG HFS III - FC Wesuwe III

 

Sonntag, 30.03.2014, 15:00Uhr

Concordia Schleper - SG HFS I

 

Sonntag, 30.03.2014, 15:00Uhr

SG Lähden - SG HFS I

 

 

 


21.03.2014

 

Am Wochenende wird wieder Fussball gespielt:

 

Freitag, 21.03.2014, 19:30Uhr in Fehndorf

SG HFS II -VfL Herzlake II

 

Sonntag, 23.03.2014, 15:00Uhr in Hebelermeer

SG HFS I - SV Holte

 

 



 

17.03.2014

 

Punkt- und Torloses Wochenende für die 1. und 2. Herren!

 

Bereits am Samstagabend traf die HFS II in Fehndorf auf den Titelaspiranten aus Bokeloh. Gegen die um einiges spritziger wirkenden Gäste aus Bokeloh hatte die Heimelf von Anfang an nicht den Hauch einer Chance und velor einmal mehr deutlich mit 0:6 (0:3). Damit wahrten die Gäste die Chance um den Auftsieg in die 1. Kreisklasse.                                           

 

Im Sonntagsmatch verlor auch die 1. Mannschaft um Siegmund Wessels und Rüdiger Schoneville ihr Auswärtsspiel beim SV Polle.

 

Eine ganz schwache Partie von beiden Teams, bei der Torchancen Mangelware waren. Einzig Stephan Wester hatte die beste Möglichkeit Mitte in der 2. Hälfte. Begünstigt durch 2 Torwartfehler der Gäste brachte man den SV Polle schnell auf die Siegerstraße und verlor am Ende verdient mit 3:0.

 

Somit wartet auf die beiden Trainerteams in den nächsten Wochen sehr viel Arbeit.

_______________

 

SG HFS II - SV Bokeloh 0:6 (0:3)

 

SV Polle - SG HFS I 3:0 (0:0)

 


15.03.2014

 

Umwelt-Aktionstag

 

Gemeinsam für eine saubere Ortschaft und für unsere einheimischen Vögel

Wir treffen uns am Samstag, den 29.03.2014 um 9.00 Uhr am Vereinsheim des

Sportverein DJK Fehndorf.

 

Es sollen folgende Aktionen durchgeführt werden:

  • Aktion saubere Landschaft

  • Bauen von Nistkästen für einheimische Vögel

 

Eingeladen zum Mitmachen ist jeder interessierte Mitbürger!

 

Mitzubringen sind:

  • festes Schuhwerk / Gummistiefel, Greifer für die Aktion saubere Landschaft.

  • Hammer, Zange, Akkuschrauber für den Nistkastenbau

  • Handschuhe und Müllsäcke sind vorhanden

 

Anschließend laden wir gegen 12.00 Uhr zu einem zünftigen Imbiss und interessanten Gesprächen ein.

 

Es freuen sich auf eure Unterstützung:

 

Jägerschaft und Jagdpächter Fehndorf

Sportverein DJK Fehndorf

 

 


14.03.2014

 

Am Wochenende gehts auch wieder für die 1. Mannschaft los!

 

Sonntag, 16.03.2014, 15:00Uhr

SV Polle - SG HFS I

 

Samstag, 15.03.2014, 18:00Uhr in Fehndorf

SG HFS II - SV Bokeloh

 

 



08.03.2014

 

Rückrundenauftakt für die HFS II

VfL Emslage - SG HFS II 8:1

Zur Halbzeit führte die 2. Herren noch mit 1:0 durch das Tor von Marco Knipper. Im zweiten Durchgang ging gar nichts mehr und die Jungs um Mike Halbersma und Jens Veenker gingen mit 8:1 unter....

Kämpfen HFS!

01.03.2014

 

Im Gewinnspiel um unser "Infoblatt" hat Gerd Tieben (jr.) den besten Vorschlag abgegeben!

 

Beim Winterfest wurden unter den besten 5 Vorschlägen der Sieger gewählt.

 

Unser Infoblatt, dass 2x im Jahr veröffentlicht wird, hat fortan den Namen

 

"Fehndörper Sportblättken"

 

Mit 57 Stimmen auf seiner Seite gewann er einen 50€ Gutschein für unseren Ausrüster Cawila!

 

Herzlichen Glückwunsch!


23.02.2014

 

Unsere B-Junioren haben denkbar knapp im Finale der Harener Stadtmeisterschaft gegen die JSG Haren/ Emmeln mit 6:4 verloren.

Nach einem 0:4 Rückstand holten die Jungs um Willi Poker noch zu einem 4:4 auf, in der Schlussminute fehlte aber dann doch die Puste!

 

Trotzdem Glückwunsch zum tollen 2. Platz!





Bei den Alt Herren Turnieren bei unseren SG Partner aus Schöninghsdorf und Hebelermeer hat unsere Alt Herrenmannschaft jeweils den 1. Platz geholt!

 

Herzlichen Glückwunsch!

08.02.2014

 

Ein wenig Werbung für unsere DJK-Verbündeten

 

Liebe DJKlerinnen,


der SV DJK Geeste organisiert alle 4 Jahre eine „DJK Show“ in diesem Jahr mit dem

 

Motto – „Schöne neue Welt“

 

und lädt hierzu alle seine MitgliederInnen, Freunde des Vereins und Gäste herzlich ein.
In diesem Jahr ist es uns gelungen die international bekannte Komikerin Rosemie Warth als Moderatorin zu gewinnen.
Einzigartig und überzeugend in vielen verschiedenen Rollen, unterstützt durch abwechslungsreiche Darbietungen aus dem SV DJK Geeste, entführen wir euch  in eine „Schöne neue Welt“.
Dauer ca. 2,5 Stunden.  Alle weiteren Infos siehe Flyer im Anhang oder unter www.djkgeeste.de
Veranstaltungsort: Sporthalle in Dalum, Adresse: Neuer Diek 2, 49744 Geeste.
 
Wir freuen uns auf euer Kommen.
Angelika Büter
Abteilungsleitung
SV DJK Geeste 




04.01.2014

 

Am gestrigen Abend fand die Generalversammlung für das Jahr 2013 statt.

 

Viele interessante Vorschläge zur Verbesserung des Vereinslebens wurden dabei diskutiert.

 

Am meisten Redebedarf und Diskussionen gab es bei der neu gegründeten Spielgemeinschaft "HFS", welche aber nach kurzen Erläuterungen aus dem Weg geräumt werden konnten. 

 

Bei den Neuwahlen ergaben sich folgendes Ergebnisse:

 

 

 1. Vorsitzender  Franz Albers
 3. Vorsitzender  Marco Knipper
 Kassenwart  Martin Korte
 Schriftfüher  Thorsten Wilmink
 Stellvertr. Jugendwart       Tanja Schleper
 Beisitzer  Heinz Tieben
 Beisitzer  Gerd Tieben

 

 

 







04.12.2013

 

Winterzeit - Hallenzeit!

 

Jugendabteilung

Die Spielpläne für die Hallenstadtmeisterschaft in Haren sind online!

 

Jeweils bei den Jugendmannschaften, oder im Ordner Downloads findet ihr die Spielpläne, sowie die Ausschreibungen.

 






27.11.2013

 

 

Nach etwas mehr als 4 Monaten, in der die Homepage im World-Wide-Web online ist, kann man sagen, dass die Seite sehr gut angekommen ist.

Mit mehr als 2000 Klicks durch verschiedene Personen, hat es bisher alle Erwatungen übertroffen.

Wer jetzt denkt, die 2000 Interressenten kommen aus dem Emsland, der hat falsch gedacht. Einige internationale Besuche aus unseren Nachbarländern, sowie von weit her aus Kanada, Südamerika oder aus Nigeria haben die Vereinspräsenz vom SV DJK Fehndorf besucht. Durc kurzen Klick auf die Weltkarte kann man die Länder sehen, von wo aus unsere Homepage besucht wurde.

 

Unser Ziel ist es die Homepage stetig zu verbessern. Daher sind Verbesserungsvorschläge immer gern gesehen!

Einfach ins Gästebuch, oder per Mail an: bherbers@sv-djk-fehndorf.de schreiben

 

 

Vielen Dank!






Mike Halbersma, Jens Veenker

 

 

Zwei 1. Plätze bei den Alt Herren Turnieren!

 

Bei unseren SG Partnern aus Schöninghsdorf und Hebelermeer holte die Alt Herren Mannschaft aus Fehndorf bei beiden Turnieren den 1. Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch!